Muslime in Panik

Muslime haben den Kopf eine lange Zeit in den Sand gesteckt. Durch die Entstehung und den Erfolg des IS (Islamischer Staat) in Irak und Syrien erschüttert ihr eigenes Selbstbild nun in seinen Grundfesten. IS nutzt Strategien wie Mohammed die benutzt, anerkannt und fur seinen Anhänger aufgezeichnet hat um zu verbreiten und erfolgreich mit dem Islam auszutragen.

Die Strategie ist zweigliedrig:
a. man versucht zuerst die freundliche Einladung zum Islam (Dawah). Wenn das nicht klappt, b. versucht man den Menschen mit Gewalt und Einschüchterung dem Islam zu unterwerfen (“kleiner” Jihad).

Viele Muslime wussten das, aber sie sind meistens in einem etwas moderateren islamischen Umfeld aufgewachsen. Das brutale Gesicht der gewaltsamen Eroberungsseite (niet helemaal zeker of Engels correct is) des Islams blieb somit auf sicherem Abstand oder wurde zum Beispiel als fairer Kampf gegen den westlichen Imperialismus abgetan.

Der Islam war auch in vielen Herkunftsländern in einem Schlafzustand. Die Scharia-Rechtsprechung wurde nicht…

View original post 602 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s